Wir erhalten Provisionen von Links auf dieser Seite.

Die 7 besten Antivirus mit VPN im Test (2024 Update)

Aktualisiert: Januar 2024

Von: Tibor Moes ist der Gründer von SoftwareLab. Er hat 28 Antivirenmarken getestet und Cybersecurity in Stanford studiert. Wie wir Antivirus testen (auf Englisch).

Norton ist der beste Virenscanner im Antivirus mit VPN Test 2024

Norton Antivirus

Nr. 1 von 28 Antivirus

 

  • Virenschutz 100% 100%
  • Funktionen 100% 100%

Norton bietet den besten Virenschutz, hervorragende Sicherheitsfunktionen und einen günstigen Preis. Es ist das beste Antivirenprogramm mit VPN.

  • Virenschutz: 100%. Norton hat in unserem Test alle 1.200 Malware-Angriffe abgewehrt.
  • Funktionen: 100%. Anti-Phishing, Firewall, VPN, Passwort-Manager, und mehr.
  • Geschwindigkeit: 100%. Norton hat unseren Test-PC nicht ausgebremst.

60 Tage Rückgaberecht: Testen Sie es risikofrei.

Avast ist eines der besten Antivirenprogramme mit VPN im Virenschutz Test 2024

Avast Antivirus

Nr. 2 von 28 Antivirus

 

  • Virenschutz 100% 100%
  • Funktionen 80% 80%
Avast bietet einen hervorragenden Schutz, viele Bonusfunktionen und ein schönes Design. Allerdings fehlt ihm ein Passwort-Manager.

  • Virenschutz: 100%. Es hat in unserem Test alle 1.200 Malware-Angriffe abgewehrt.
  • Funktionen: 80%. Avast enthält keinen Passwort-Manager.
  • Geschwindigkeit: 100%. Avast hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.

30 Tage Rückgaberecht: Testen Sie es risikofrei.

Die besten Antivirus mit VPN im Test

Viele Antivirenprodukte enthalten ein VPN. Aber nicht alle sind gleich. Einige Marken, wie Bitdefender und Kaspersky, verkaufen eine eingeschränkte Version des VPN von Hotspot Shield. Andere Marken, wie Norton, haben ein eigenes VPN entwickelt.

Darüber hinaus bieten einige Marken wie Norton und Avast VPNs kostenlos an. Andere, wie Bitdefender, verkaufen das VPN als teures Extra.

Für 2024 haben wir 39 Antivirenprogramme von 28 Marken getestet. Wir haben 1.200 Malware-Angriffe auf unseren Test-PC abgefeuert, um den Schutz zu analysieren. Wir haben die VPNs im Detail getestet (Verschlüsselung, Download-Geschwindigkeit, Datenlecks und mehr). Und wir haben die Firewalls, Passwort-Manager, Anti-Phishing und andere Sicherheitsfunktionen untersucht.

Dies sind die besten Antivirenprogramme mit einem VPN von 2024:

  1. 🥇 Norton Antivirus – Testsieger 2024
  2. Avast Antivirus
  3. TotalAV Antivirus
  4. Bitdefender Antivirus
  5. McAfee Antivirus
  6. Panda Antivirus
  7. Avira Antivirus

Scrollen Sie nach unten für die Tests.

Norton Antivirus Test

Norton Antivirus Test

Nr. 1 von 28 Antivirus
Norton Antivirus Test 2024

Norton ist auf Platz 1 von 28 Antivirenmarken.

Norton Antivirus ist das beste Antivirenprogramm von 2024. Es bietet perfekten Virenschutz, keine Beeinträchtigung der Geschwindigkeit Ihres PCs, alle Sicherheitsfunktionen, die Sie benötigen, und einen hervorragenden Preis.

Kaufen Sie es, wenn Sie kompletten Schutz wünschen. Sie erhalten einen ausgezeichneten Anti-Malware, Anti-Phishing, eine Firewall, einen Passwort-Manager und ein unbegrenztes VPN, das Ihre Privatsphäre online schützt.

  • Schutz: 100%. Norton hat jeden der 1.200 Malware-Angriffe in unserem Test erkannt und entfernt.
  • Geschwindigkeit: 100%. Die Anti-Malware-Engine von Norton ist leichtgewichtig und hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.
  • Funktionen: 100%. Norton 360 Deluxe enthält Anti-Malware, Anti-Phishing, Firewall, VPN, Passwortmanager und mehr.
  • Preis: 100%. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten von Bitdefender und McAfee bietet Norton 360 Deluxe ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dank des 60-tägigen Rückgaberechts können Sie es risikofrei testen.

Ausführlicher Test

Norton Antivirus Test 2024

Anti-Malware

Wir von SoftwareLab haben die Anti-Malware-Funktionen von Norton 360 ausführlich getestet. Norton sticht mit einer 100%igen Malware-Schutzquote hervor, eine bemerkenswerte Leistung, die durch die Durchschnittswerte der letzten 10 Tests von AV-Test bestätigt wird. Unsere eigenen Tests spiegeln diese Ergebnisse wider: Norton erkennt Malware-Angriffe und Phishing-Versuche in Echtzeit.

Die SONAR-Technologie von Norton nutzt heuristische Analysen und maschinelles Lernen, um sowohl bekannte als auch unbekannte Sicherheitsrisiken effektiv zu erkennen. Dieser Ansatz ist proaktiv und identifiziert Bedrohungen durch verdächtiges Verhalten, anstatt sich nur auf bekannten bösartigen Code zu verlassen.

Firewall

Die Smart Firewall von Norton übertrifft alle Erwartungen. Sie prüft sowohl eingehende als auch ausgehende Verbindungen auf Anzeichen von Gefahren und stoppt Angriffe, bevor sie eskalieren. Damit ist sie typischen Firewalls, wie der von Windows, die nur eingehende Verbindungen überprüfen, einen Schritt voraus.

Eine beeindruckende Funktion der Norton-Firewall ist ihre Fähigkeit, inaktive Ports zu verbergen. Dies hindert Hacker daran, sie zu finden und durch Techniken wie Port-Scanning auszunutzen.

VPN

Der VPN-Service von Norton ist lobenswert für seinen unbegrenzten Zugang – eine Seltenheit auf dem Markt. Er ist schnell, hochsicher (mit AES-256 und OpenVPN) und verfolgt eine strikte No-Logs-Politik.

Er unterstützt Torrenting, automatische Verbindung, einen Kill-Switch, Blockierung von Ad-Trackern und Split-Tunneling. Im Gegensatz zu Konkurrenten wie Bitdefender, die eine tägliche Datenobergrenze vorsehen, bietet Norton diesen unbegrenzten VPN-Service ohne zusätzliche Kosten.

Passwort Manager

Die Effizienz des Norton Passwort-Managers ist bemerkenswert. Er vereinfacht die Erstellung von Passwörtern, sorgt für eine genaue automatische Ausfüllung und bietet einen sicheren Zugriff auf Ihren Passwortspeicher über biometrische Merkmale wie Fingerabdrücke oder Gesichtserkennung.

Preise & Pakete

  • Norton Antivirus Plus kostet € 15 (Europa) oder $ 20 (USA). Es bietet einen Virenschutz, eine Firewall und einen Passwort-Manager. Es schützt 1 PC oder Mac.
  • Norton 360 Standard kostet € 30 (Europa) oder $ 40 (USA). Sie bietet zusätzlich ein VPN und eine Überwachung des Dark Web. Es schützt 1 (Europa) oder 3 (USA) Geräte.
  • Norton 360 Deluxe kostet € 35 (Europa) oder $ 50 (USA). Es bietet zusätzlich einen Datenschutzmonitor und eine Kindersicherung. Sie schützt 5 Geräte.
  • Norton 360 für Gamer kostet € 35 (Europa) oder $ 45 (USA). Es fügt einen Gamer-Optimierer hinzu. Sie schützt 5 Geräte.
  • Norton 360 Advanced kostet in Europa € 40 und wird in den USA nicht verkauft. Es bietet zusätzlich Schutz vor Identitätsdiebstahl und schützt 10 Geräte.
  • Norton 360 Select + LifeLock kostet $ 99 in den USA und wird in Europa nicht verkauft. Es bietet zusätzlich LifeLock-Schutz vor Identitätsdiebstahl und schützt 10 Geräte.

In einigen Ländern wird Norton 360 Advanced als Norton 360 Premium bezeichnet. Es handelt sich im Wesentlichen um dasselbe Produkt, nur ohne Schutz vor Identitätsdiebstahl.

Bonus-Merkmale

Norton bietet außerdem:

  • Web-Schutz über die Safe Web-Erweiterung.
  • Sicherer Cloud-Speicher für Backups.
  • Tools zur elterlichen Kontrolle.
  • Privacy Monitor zum Scannen nach persönlichen Daten auf Datenbrokern.
  • Webcam-Schutz.
  • Überwachung des Dark Web.
  • LifeLock Identitätsdiebstahlschutz (nur USA).

Ist Norton das beste Antivirusprogramm mit VPN?

Unsere umfangreichen Tests und unsere Erfahrung sprechen dafür. Es geht nicht nur um den Schutz vor Malware. Norton 360 kombiniert Gerätesicherheit, Online-Datenschutz und Schutz vor Identitätsdiebstahl und ist damit die erste Wahl für Internetsicherheit. Außerdem können Sie Norton mit einem 60-tägigen Rückgaberecht risikofrei testen.

Avast Antivirus Test

Avast Antivirus Test

Nr. 2 von 28 Antivirus

Avast Antivirus Test 2024

Avast ist auf Platz 2 von 28 Antivirenmarken.

Avast Antivirus ist eines der besten Virenprogramme von 2024. Es bietet perfekten Schutz, keine Beeinträchtigung der Geschwindigkeit Ihres PCs, viele Sicherheitsfunktionen und eines der besten Designs.

Kaufen Sie es, wenn Sie ausgezeichneten Schutz und ein hervorragendes Design wünschen. Sie erhalten Anti-Malware, Anti-Phishing, eine Firewall und ein VPN. Avast enthält jedoch keinen Passwort-Manager.

  • Schutz: 100%. Avast hat alle 1.200 Malware-Angriffe in unserem Test erkannt und entfernt.
  • Geschwindigkeit: 100%. Die Anti-Malware-Engine von Avast ist leichtgewichtig und hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.
  • Funktionen: 80%. Avast One enthält Anti-Malware, Anti-Phishing, Firewall, VPN und mehr. Aber keinen Passwort-Manager.
  • Preis: 100%. In Anbetracht der hervorragenden Sicherheitsfunktionen und des Designs von Avast ist der Preis mehr als fair.

Dank des 30-tägigen Rückgaberechts können Sie es risikofrei testen.

Ausführlicher Test

Avast Antivirus Test 2024

Nach gründlichen Tests von Avast One haben wir festgestellt, dass es eine solide Antivirenlösung ist. Sie kann mit Branchenführern wie Norton und Bitdefender mithalten, insbesondere bei der Erkennung von Malware.

Avast ist vielseitig, läuft reibungslos auf Windows, Mac, Android und iOS und unterstützt mehrere Geräte. Es zeichnet sich als eine robuste Wahl für umfassende, plattformübergreifende Sicherheit aus.

Anti-Malware

Bei unseren Tests wurden über 1.200 Malware-Samples mit Avast gescannt, und alle wurden erfolgreich erkannt. Vollständige System-Scans dauerten im Durchschnitt etwa 54 Minuten. Der Echtzeitschutz war wirksam gegen verschlüsselte Malware-Downloads. Ein Nachteil war, dass die kostenlose Version aggressiv auf Upsells drängt.

Firewall

Die Firewall-Funktion von Avast ermöglicht die Überwachung des Netzwerkverkehrs und das manuelle Blockieren von Anwendungen. Im Vergleich zu Norton und Bitdefender ist die Firewall jedoch weniger benutzerfreundlich und automatisiert.

Eine wichtige Funktion, die in der Windows-Version fehlt, ist das Tool Wi-Fi Inspector, das für die Identifizierung anfälliger Geräte in Ihrem Netzwerk unerlässlich ist.

VPN

Beim Testen von Avast One Essentials VPN fanden wir, dass es für kostenlose Nutzer ausreichend ist und 5 GB Daten pro Woche bietet. Allerdings konnten die kostenpflichtigen Tarife in Sachen Geschwindigkeit und Entsperrung nicht ganz mit Konkurrenten wie Bitdefender mithalten.

Bonus-Merkmale

Die Avast-Suite enthält zusätzliche Tools wie die Bereinigung von Browserdaten, Software-Updates, Passwortschutz, Ransomware-Schutz und E-Mail-Sicherheit. Einige davon, wie z.B. der Schutz vor Tracking, sind jedoch Premium-Nutzern vorbehalten.

Ist Avast das beste Antivirusprogramm mit VPN?

Avast beeindruckt durch seine umfassenden Sicherheitsfunktionen und seinen ausgezeichneten Schutz vor Malware. Auch wenn es keinen Passwort-Manager hat, bleibt es eine starke Option.

Für diejenigen, die einen Passwortmanager oder eine Kindersicherung suchen, könnte Norton 360 Deluxe die bessere Wahl sein. Avast bietet außerdem ein 30-tägiges Rückgaberecht für eine risikofreie Testversion.

Für weitere Details lesen Sie bitte den vollständigen Avast Test.

TotalAV Antivirus Test

TotalAV Antivirus Test

Nr. 3 von 28 Antivirus

TotalAV Antivirus Test 2024

TotalAV ist auf Platz 3 von 28 Antivirenmarken.

TotalAV ist eines der besten Antivirenprogramme von 2024. Es verfügt über nahezu perfekte Virenschutz-Testergebnisse, ein intuitives Design, keine Auswirkungen auf die Geschwindigkeit Ihres PCs und eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen.

Kaufen Sie es, wenn Sie ein unkompliziertes Antivirenprogramm zu einem günstigen Preis wünschen. Sie erhalten Anti-Malware, Anti-Phishing, einen Passwort-Manager und ein VPN, das Ihre Privatsphäre online schützt. Aber keine Firewall.

  • Schutz: 99,8%. TotalAV hat fast alle der 1.200 Malware-Angriffe in unserem Test erkannt und entfernt.
  • Geschwindigkeit: 100%. Die Anti-Malware-Engine von TotalAV ist leichtgewichtig und hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.
  • Funktionen: 90%. Es enthält Anti-Malware, Anti-Phishing, VPN und einen Passwortmanager. Aber es verfügt nicht über eine Firewall.
  • Preis: 90%. TotalAV bietet großzügige Rabatte im ersten Jahr, aber hohe Verlängerungspreise im zweiten Jahr.

Dank des 30-tägigen Rückgaberechts können Sie es risikofrei testen.

Ausführlicher Test

TotalAV Antivirus Test 2024

TotalAV präsentiert sich als erschwingliche und benutzerfreundliche Antivirenlösung. Wir haben seine Funktionen und seine Leistung untersucht, um eine aktualisierte Bewertung für 2024 zu erstellen.

Anti-Malware

Die Malware-Erkennungsfunktionen von TotalAV sind beeindruckend. Das Programm nutzt die Avira-Engine und bietet eine Vielzahl von Scan-Typen: Schnell, System, Intelligent und Benutzerdefiniert. In unserem Test war der System-Scan effizient und dauerte etwa eine Stunde bei minimalen Leistungseinbußen.

Die Software zeichnete sich durch eine Erkennungsrate von 99,8 % bei einer breiten Palette von Malware aus, darunter Ransomware und Spyware. Der Echtzeit-Schutz stoppte bösartige Downloads sofort und effektiv.

VPN

Wir haben das Safe Browsing VPN von TotalAV getestet und für gut befunden. Mit 48 Serverstandorten und zufriedenstellenden Geschwindigkeiten unterstützt es beliebte Streaming-Dienste und P2P-Filesharing.

Es enthält wichtige Funktionen wie einen Kill Switch und eine automatische Verbindung für öffentliche Netzwerke. Auch wenn er nicht an die Geschwindigkeit eigenständiger VPN-Dienste herankommt, ist er eine lobenswerte Ergänzung des Pakets.

Passwort Manager

Unsere Tests von Total Password, dem Passwortmanager von TotalAV, haben ergeben, dass es sich um ein sicheres und zuverlässiges Tool handelt. Es verwendet eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung und bietet automatische Speicherung, automatisches Ausfüllen und Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Die Benutzeroberfläche ist benutzerfreundlich, auch wenn einige fortgeschrittene Funktionen wie hardwarebasierte 2FA fehlen. Nichtsdestotrotz erfüllt es effektiv alle grundlegenden Anforderungen an die Passwortverwaltung.

Bonus-Merkmale

TotalAV enthält außerdem zusätzliche Funktionen wie den Schutz vor Identitätsdiebstahl durch Aura und eine Systemoptimierungssuite mit Tools wie einem Startup Manager und einem Junk Cleaner.

Ist TotalAV das beste Antivirusprogramm mit VPN?

Unsere Analyse positioniert TotalAV als einen starken Konkurrenten auf dem Antivirenmarkt, insbesondere in Anbetracht seines günstigen Preises. Es bietet robusten Anti-Malware-Schutz, einen soliden VPN-Dienst und einen funktionalen Passwortmanager.

Die 30-tägige Rückerstattungsregelung macht das Programm noch attraktiver und macht es zu einer risikofreien Option zum Ausprobieren. Wir empfehlen TotalAV für alle, die umfassende und problemlose Sicherheit suchen.

Für weitere Details lesen Sie bitte den vollständigen TotalAV Test.

Bitdefender Antivirus Test

Bitdefender Antivirus Test

Nr. 4 von 28 Antivirus

Bitdefender Antivirus Test 2024

Bitdefender ist auf Platz 4 von 28 Antiviren-Marken.

Bitdefender Antivirus ist eines der besten Virenscanner in 2024. Es bietet perfekten Virenschutz, keine Auswirkungen auf die Geschwindigkeit Ihres PCs, viele Sicherheitsfunktionen und einen hervorragenden Preis.

Kaufen Sie es, wenn Sie einen hervorragenden Schutz wünschen. Aber bedenken Sie, dass Sie Anti-Malware, Anti-Phishing, eine Firewall und ein paar Bonusfunktionen erhalten. Nicht den Passwort-Manager oder VPN.

  • Schutz: 100%. Bitdefender hat jeden der 1.200 Malware-Angriffe in unserem Test erkannt und entfernt.
  • Geschwindigkeit: 100%. Die Anti-Malware-Engine von Bitdefender ist leichtgewichtig und hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.
  • Funktionen: 80%. Es enthält Anti-Malware, Anti-Phishing und eine Firewall, aber es fehlt ein Passwort-Manager und ein VPN.
  • Preis: 100%. Obwohl Bitdefender Total Security einige Funktionen vermissen lässt, hat es einen ausgezeichneten Preis, der ihm ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verleiht.

Dank des 30-tägigen Rückgaberechts können Sie es risikofrei testen.

Ausführlicher Test

Bitdefender Antivirus Test 2024

Bitdefender ist für seine außergewöhnlichen Schutzfunktionen bekannt. Es bietet zahlreiche Sicherheitsfunktionen und einen effektiven, mehrschichtigen Schutz vor Ransomware – und das alles bei geringer Belastung der Systemressourcen.

Anti-Malware

Die Antiviren-Engine von Bitdefender erreichte in unseren Tests einen Malware-Schutz von 100 % und erkannte und eliminierte alle Malware-Samples. Die Funktion Advanced Threat Defense, die Echtzeitschutz bietet, verwendet Verhaltensüberwachung anstelle von traditionellen Virensignaturmethoden.

Dieser Ansatz führte zu ausgezeichneten Malware-Erkennungsraten mit minimalen Fehlalarmen. Während unserer Tests hat Bitdefender die neuesten Malware-Typen sofort erkannt.

Firewal

Die Firewall von Bitdefender kann sowohl eingehende als auch ausgehende Verbindungen in lokalen Netzwerken und im Internet schützen. Sie erkennt und blockiert auch Port-Scans, die von Hackern verwendet werden, um offene Ports auf Geräten zu identifizieren.

VPN

Bitdefender bietet ein kostenloses VPN mit einem täglichen Datenlimit von 200 MB an, das für einfaches Surfen ausreicht, aber für Streaming oder umfangreiche Webnutzung begrenzt ist.

Während das VPN, das auf der Technologie von Aura basiert, schnelle, sichere und private Verbindungen bietet, ist für unbegrenzte Daten ein Upgrade auf Bitdefender Premium VPN oder Bitdefender Premium Security erforderlich.

Passwort Manager

Der Passwort-Manager von Bitdefender, der separat zu den Hauptpaketen von Bitdefender erworben werden kann, ist nicht in den Paketen Antivirus Plus, Internet Security oder Total Security enthalten. Um auf ihn zuzugreifen, müssen Sie ihn entweder separat kaufen oder sich für Bitdefender Premium Security entscheiden.

Preise & Pakete

  • Bitdefender Antivirus Plus kostet ab € 15 (Europa) oder $ 15 (USA). Es bietet Antivirus und Anti-Phishing. Es schützt 1 bis 10 PCs.
  • Bitdefender Internet Security kostet ab € 19 (Europa) bzw. $ 25 (USA). Es bietet zusätzlich eine Firewall und eine Kindersicherung. Es schützt 1 bis 10 PCs.
  • Bitdefender Total Security kostet ab € 35 (Europa) bzw. $ 40 (USA). Es bietet zusätzlich einen Optimierer und Unterstützung für andere Betriebssysteme. Es schützt 5 bis 10 Geräte.
  • Bitdefender Premium Security beginnt bei € 55 (Europa) oder $ 60 (USA). Sie bietet zusätzlich ein unbegrenztes VPN und einen Passwort-Manager. Sie schützt 10 Geräte.

Hinweis: Bitdefender bietet auch eine kostenlose Edition an, die jedoch im Vergleich zu den kostenpflichtigen Versionen recht einfach ist.

Bonus-Merkmale

Bitdefender bietet zusätzliche Funktionen wie Schutz vor Online-Bedrohungen, Schwachstellen-Scans, Ransomware-Beseitigung, Anti-Spam-Tools, Safepay für sichere Online-Transaktionen, Video- und Audio-Schutz, Anti-Tracker-Browser-Erweiterungen, Kindersicherung, Anti-Diebstahl-Dienste, One-Click-Optimierung und einen Datei-Shredder zum Schutz Ihrer Daten.

Ist Bitdefender das beste Antivirusprogramm mit VPN?

Bitdefender zeichnet sich durch seine fortschrittliche Anti-Malware, Firewall, Passwortverwaltung und VPN aus. Die Fülle an zusätzlichen Funktionen macht es noch attraktiver.

Der separate Verkauf des Passwortmanagers und des unbegrenzten VPN als Teil der Premium Security Suite macht es jedoch zu einer teureren Option im Vergleich zu Konkurrenten wie Norton, die diese Funktionen kostenlos anbieten.

Bitdefender ist nach wie vor die erste Wahl für alle, die einen umfassenden Schutz suchen, und sein 30-tägiges Rückgaberecht bietet eine risikofreie Testversion.

McAfee Antivirus Test

McAfee Antivirus Test

Nr. 5 von 28 Antivirus

McAfee Antivirus Test 2024

McAfee ist auf Platz 5 von 28 Antiviren-Marken.

McAfee Antivirus ist eine der besten Virenscanner von 2024. Es bietet perfekten Virenschutz, keine Beeinträchtigung der Geschwindigkeit Ihres PCs, ein intuitives Design und alle Sicherheitsfunktionen, die Sie benötigen.

Kaufen Sie es, wenn Sie einen umfassenden Schutz wünschen. Sie erhalten Anti-Malware, Anti-Phishing, eine Firewall, einen Passwort-Manager, ein VPN und, je nachdem, wo Sie leben, einen Schutz vor Identitätsdiebstahl.

  • Schutz: 100%. McAfee hat jeden der 1.200 Malware-Angriffe in unserem Test erkannt und entfernt.
  • Geschwindigkeit: 100%. Die Anti-Malware-Engine von McAfee ist leichtgewichtig und hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.
  • Funktionen: 100%. McAfee Total Protection umfasst Anti-Malware, Anti-Phishing, Firewall, VPN, Passwortmanager und mehr.
  • Preis: 90%. McAfee ist teurer als Norton. Aber in einigen Ländern können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Geräten schützen.

Dank des 30-tägigen Rückgaberechts können Sie es risikofrei testen.

Ausführlicher Test

McAfee Antivirus Test 2024

McAfee hat sich als herausragende Antivirenlösung etabliert und bietet Schutz für eine unbegrenzte Anzahl von Geräten. Unsere jüngsten Tests bestätigen seine Wirksamkeit in der aktuellen Cybersicherheitslandschaft.

Anti-Malware

Die Leistung von McAfee bei Anti-Malware-Tests ist beeindruckend. Seit April 2020 hat es in den Schutztests von AV-Test durchweg 100 % erreicht. In unseren eigenen Tests hat McAfee alle Offline- und Online-Bedrohungen zuverlässig erkannt und neutralisiert.

Diese Effizienz ist seiner Scan-Engine zu verdanken, die herkömmliche Virenscans, Sandboxing für die Ausführung verdächtigen Codes, heuristische Techniken für neue Bedrohungen und die Entfernung von Code aus beschädigten Dateien kombiniert.

Firewall

Die Firewall von McAfee eignet sich hervorragend zum Filtern von ein- und ausgehendem Datenverkehr. Außerdem verbirgt sie offene Ports und vereitelt so die Versuche von Hackern, diese mit Port-Scan-Techniken auszunutzen.

VPN

Das McAfee Safe Connect VPN ist ein robustes Angebot mit unbegrenzten Daten. Es ist schnell, verwendet AES-256-Verschlüsselung und verfolgt eine No-Logs-Politik. Das VPN hat Server in 45 Ländern und ist auf vielen Servern mit Netflix kompatibel und unterstützt auch Torrenting.

Allerdings sind nicht alle Funktionen, wie der Kill Switch und das Split Tunneling, auf allen Betriebssystemen verfügbar. Außerdem ist das VPN auf 500 MB/Tag begrenzt, wenn die automatische Erneuerung ausgeschaltet ist.

Passwort Manager

Der Passwort-Manager True Key von McAfee zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit aus. Er ermöglicht die einfache Erstellung und Speicherung von Passwörtern, bietet eine präzise automatische Ausfüllung und erlaubt biometrische Anmeldungen. Seine Leistung ist vergleichbar mit führenden Passwortmanagern wie Dashlane.

Preise und Pakete

McAfee bietet eine Reihe von Paketen an:

  • McAfee Basic: €30/$30. Enthält Virenschutz, Anti-Phishing, Firewall, Passwortmanager, VPN für 1 Gerät.
  • McAfee Essential (Plus in Europa): €40/$40. Keine zusätzlichen Funktionen, schützt 5 Geräte.
  • McAfee+ Premium: €45/$45. Fügt die Bereinigung persönlicher Daten hinzu, schützt unbegrenzt viele Geräte.
  • McAfee+ Advanced: €65/$80. Beinhaltet Schutz vor Identitätsdiebstahl, schützt unbegrenzt viele Geräte.
  • McAfee+ Ultimate: $190. Mehr Funktionen zum Schutz vor Identitätsdiebstahl, schützt unbegrenzt viele Geräte.

Hinweis: In einigen Regionen ersetzt McAfee Total Protection die Pakete Basic und Essential mit ähnlichen Funktionen.

Bonus-Merkmale

McAfee bietet außerdem die Funktionen Secure Apps, App Boost, Browser Security, Web Boost, Tracker Remover, ID Protection, File Shredder, File Lock, Anti-Spam und Safe Family.

Ist McAfee der beste Virenschutz mit einem VPN?

In unserem Test schneidet McAfee mit seinem perfekten Virenschutz, einem ausgezeichneten Passwort-Manager, einem kostenlosen, unbegrenzten VPN und einer benutzerfreundlichen Oberfläche hervorragend ab.

Die Premium-Tarife sind besonders attraktiv für unbegrenzten Geräteschutz und umfangreiche Funktionen zum Schutz der Privatsphäre und der Identität, vor allem in den USA.

Das 30-tägige Rückgaberecht von McAfee erhöht seine Attraktivität als risikofreie Option zusätzlich.

Für weitere Details lesen Sie den vollständigen McAfee Test.

Panda Antivirus Test

Panda Antivirus Test

Nr. 6 von 28 Antivirus

Panda Antivirus Test 2024

Panda ist auf Platz 6 von 28 Antiviren-Marken.

Panda Antivirus ist eines der besten Antivirenprogramme von 2024. Es bietet einen nahezu perfekten Virenschutz, keine Beeinträchtigung der Geschwindigkeit Ihres PCs, alle Sicherheitsfunktionen, die Sie benötigen, und eine flexible Preisgestaltung.

Kaufen Sie es, wenn Sie hervorragenden Schutz und Preisflexibilität wünschen. Sie erhalten Anti-Malware, Anti-Phishing, eine Firewall, einen Passwortmanager und ein unbegrenztes VPN, das Ihre Privatsphäre online schützt.

  • Schutz: 99%. Panda hat fast alle der 1.200 Malware-Angriffe in unserem Test erkannt und entfernt.
  • Geschwindigkeit: 100%. Die Anti-Malware-Engine von Panda ist leichtgewichtig und hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.
  • Funktionen: 100%. Panda Dome enthält Anti-Malware, Anti-Phishing, Firewall, VPN, Passwortmanager und mehr.
  • Preis: 80%. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten bei Norton ist Panda Dome teuer. Die flexible Preisgestaltung ist jedoch ausgezeichnet.

Dank des 30-tägigen Rückgaberechts können Sie es risikofrei testen.

Ausführlicher Test

Panda Dome Antivirus Test 2024

Panda Dome bietet eine flexible Preisgestaltung für seine Antivirenlösungen, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Benutzer gerecht wird.

Anti-Malware

Das Antivirenprogramm von Panda erzielte 99,9 % in realen Schutztests, aber wir haben im Vergleich zu seinen Mitbewerbern eine höhere Anzahl von Fehlalarmen festgestellt. Diese Daten kombinieren unsere eigenen Anti-Malware-Tests und Durchschnittswerte von AV-Comparatives seit 2020.

Der Ansatz von Panda, der Big Data, KI und maschinelles Lernen nutzt, bekämpft effektiv bekannte Malware und neue Bedrohungen wie Zero-Day-Malware, Ransomware und API-Bedrohungen.

Firewall

Die Firewall von Panda filtert effizient sowohl ein- als auch ausgehende Verbindungen in lokalen Netzwerken und im Internet. Sie weist Berechtigungen auf der Grundlage der Risikostufen von Anwendungen zu, wobei die Benutzer die Möglichkeit haben, diese Regeln individuell anzupassen.

VPN

Die Antivirenpakete von Panda enthalten ein VPN, das jedoch auf 150 MB/Tag beschränkt ist, was ziemlich restriktiv ist. Das VPN, das die Technologie von Aura nutzt, bietet zwar Geschwindigkeit, Sicherheit (AES-256 & HydraVPN), Datenschutz und Unterstützung für Torrenting, aber es fehlt an Funktionen wie einem Kill Switch. Diese Einschränkung lässt den Preis von 50,00 € hoch erscheinen.

Passwort Manager

Der Passwortmanager von Panda zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit, die präzise automatische Ausfüllung und die Unterstützung von Zwei-Faktor-Authentifizierung und biometrischen Anmeldungen aus. Das einheitliche Design der Browser-Erweiterungen und Apps für Android und iOS sorgt für ein nahtloses Benutzererlebnis.

Preise & Pakete

  • Panda Dome Essential: €17/$24. Enthält Antivirus und Firewall.
  • Panda Dome Advanced: €23/$28. Fügt Anti-Phishing und elterliche Kontrolle hinzu.
  • Panda Dome Complete: €35/$43. Enthält einen Passwortmanager und einen Systemoptimierer.
  • Panda Dome Premium: €60/$67. Bietet ein unbegrenztes VPN und einen Update-Manager.

Alle Tarife können auf eine unbegrenzte Anzahl von Geräten erweitert werden.

Bonus-Merkmale

Panda Dome bietet außerdem sicheres Surfen, einen Dark-Web-Scanner, Tools zur PC-Bereinigung, Wi-Fi-Schutz, Anti-Diebstahl-Funktionen, einen Dateiverschlüsseler, einen Dateischredder und USB-Schutz.

Ist Panda das beste Antivirusprogramm mit VPN?

Panda Dome ist ein starker Konkurrent, der besonders für seinen Passwortmanager und seine flexible Preisgestaltung gelobt wird. Wir bevorzugen jedoch Norton, weil es ein unbegrenztes VPN zu einem niedrigeren Preis und einen besseren Schutz für Macs und mobile Geräte bietet.

Aber auch für diejenigen, die nur einen Windows-PC haben, bieten die Internet-Sicherheitssuites von Panda einen hervorragenden Schutz. Panda bietet außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie und ist damit eine risikofreie Option zum Ausprobieren.

Für weitere Details lesen Sie bitte den vollständigen Panda Test.

Avira Antivirus Test

Avira Antivirus Test

Nr. 7 von 28 Antivirus

Avira Antivirus Test 2024

Avira ist auf Platz 7 von 28 Antivirenmarken.

Avira Antivirus ist eines der besten Virenscanner von 2024. Es verfügt über einen perfekten Virenschutz, hat keine Auswirkungen auf die Geschwindigkeit Ihres PCs, bietet alle Sicherheitsfunktionen, die Sie brauchen, und ein tolles Design.

Kaufen Sie es, wenn Sie einen hervorragenden Schutz und ein intuitives Design wünschen. Sie erhalten Anti-Malware, Anti-Phishing, einen Passwort-Manager und ein VPN. Darüber hinaus enthält Avira endlich eine ausgezeichnete Firewall.

  • Schutz: 100%. Avira hat alle 1.200 Malware-Angriffe in unserem Test erkannt und entfernt.
  • Geschwindigkeit: 100%. Die Anti-Malware-Engine von Avira ist leichtgewichtig und hat unseren Test-PC nicht verlangsamt.
  • Funktionen: 100%. Avira Prime enthält Anti-Malware, Anti-Phishing, Firewall, VPN, Passwortmanager und mehr.
  • Preis: 90%. Avira hat einen tollen Preis. Aber bei Norton erhalten Sie ein paar mehr Funktionen für das gleiche Geld.

Dank des 30-tägigen Rückgaberechts können Sie es risikofrei testen.

Ausführlicher Test

Avira Antivirus Test 2024

Avira hat sich in unseren umfassenden Tests als Spitzenreiter erwiesen und verfügt über außergewöhnliche Fähigkeiten bei der Virenerkennung. Das kostenlose Programm ist besonders effektiv, und die kostenpflichtigen Optionen bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, das starke Sicherheit mit Erschwinglichkeit verbindet.

Anti-Malware

Unser Test der Anti-Malware-Tools von Avira hat beeindruckende Ergebnisse erbracht. Der Cloud-basierte Scanner identifizierte effizient alle Malware-Typen und sorgte für eine schnelle Erkennung, ohne die Systemleistung zu beeinträchtigen.

Besonders hervorzuheben ist die Funktion Smart Scan, die über die Erkennung von Malware hinausgeht und sich mit Datenschutzrisiken und Systemproblemen befasst, was Avira zu einer vielseitigen Wahl für Anfänger und erfahrene Benutzer macht.

Firewall

Die Firewall von Avira zeichnet sich durch ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit aus. Sie verwendet algorithmische Regeln, um den Datenverkehr zu überwachen, und ermöglicht es Benutzern, für jede Anwendung spezifische Regeln festzulegen. Der zusätzliche Schutz vor Eindringlingen, der die unbefugte Extraktion von Daten verhindert, unterstreicht die Sicherheit der Firewall.

VPN

Aviras Phantom VPN schnitt in unseren Tests zufriedenstellend ab und zeigte eine moderate Geschwindigkeitsreduzierung von 25-30%. Es bietet robuste Sicherheit mit 256-bit AES-Verschlüsselung und unterstützt P2P-Aktivitäten. Allerdings gab es Probleme bei der Umgehung von geografischen Beschränkungen für Streaming-Dienste, was für einige Nutzer ein Nachteil sein könnte.

Passwort Manager

Der Avira Passwort-Manager bietet eine Fülle von Funktionen, darunter unbegrenzten Speicherplatz auch in der kostenlosen Version, ergänzt durch 256-Bit-AES-Verschlüsselung und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Das Fehlen eines Passwort-Generators in der Browser-Erweiterung ist eine kleine Einschränkung.

Bonus-Merkmale

Avira enthält auch einen Geräteoptimierer, der in unseren Tests effektiv über 1 GB Speicherplatz freigemacht hat. Weitere bemerkenswerte Funktionen sind ein Startup-Optimierer, ein Treiber-Updater und ein Spiele-Booster. Der Akkumanager ist zwar nützlich, könnte aber durch die Identifizierung von stromfressenden Apps verbessert werden.

Ist Avira das beste Antivirenprogramm mit VPN?

Avira Antivirus Prime ist eine erstklassige Lösung, die umfassende Sicherheitsfunktionen in einem gut durchdachten Paket bietet. Das 30-tägige Rückgaberecht trägt zu seiner Attraktivität bei und ermöglicht es den Benutzern, das Programm ohne Risiko zu testen.

Als Alternative bietet Norton 360 Deluxe einen ähnlichen Preis und zusätzliche Funktionen wie die Kindersicherung, die für einige Benutzer besser geeignet sein könnten.

Für weitere Details lesen Sie bitte den vollständigen Avira Test.

Vergleich der technischen Daten

Im Folgenden vergleichen wir die folgenden Produkte:

  • Norton 360 Standard
  • Avast One
  • TotalAV Total Security
  • Bitdefender Internet Security mit dem Premium VPN
  • McAfee Plus
  • Panda Dome Premium
  • Avira Prime

Wir haben uns auf kostengünstige Tarife konzentriert, die Schutz für mindestens einen PC mit diesen wichtigen Funktionen bieten:

  • Anti-Malware
  • Anti-Phishing (Web-Schutz)
  • Firewall
  • Passwort Manager
  • Unbegrenztes VPN (kein Datenlimit)

Vergleichen Sie sie in der folgenden Tabelle.

Norton
Avast
TotalAV
Bitdefender
McAfee
Panda
Avira
Ikone
Norton
Panda
McAfee
Bitdefender
McAfee
Panda
Panda
Rang
#1 of 20
#2 of 20
#3 of 20
#4 of 20
#5 of 20
#6 of 20
#7 of 20
AV-Test Virenschutz
6.00 / 6.00
6.00 / 6.00
5.15 / 6.00
5.95 / 6.00
6.00 / 6.00
Unbekannt
5.95 / 6.00
AV-Test Geschwindigkeit
5.85 / 6.00
5.90 / 6.00
5.90 / 6.00
6.00 / 6.00
5.90 / 6.00
Unbekannt
5.95 / 6.00
Preis für das 1. Jahr
$ 39.99
$ 29.99
$ 49.00
$ 81.98
$ 39.99
$ 66.99
$ 29.99
Preis für das 2. Jahr
$ 94.99
$ 99.99
$ 179.00
$ 139.98
$ 84.99
$ 133.99
$ 104.99
Betriebssoftware
Windows, Mac, Android, iOS
Windows, Mac, Android, iOS
Windows, Mac, Android, iOS
Windows
Windows, Mac, Android, iOS
Windows, Mac, Android, iOS
Windows, Mac, Android, iOS
Geräte
3
10
1
1
5
1
5
Geld zurück
60 Tage
30 Tage
30 Tage
30 Tage
30 Tage
30 Tage
30 Tage
Anti-Malware







Anti-Phishing







Firewall


-




Passwort-Manager

-

-



Unbegrenztes VPN







Vergleich der Testergebnisse

Wir haben uns nicht nur auf unsere internen Tests verlassen, sondern auch Daten von AV-Test ausgewertet, einem deutschen Labor, das für seine strengen Antivirentests bekannt ist. Ihre Bewertungen basieren auf drei Faktoren:

  • Schutz­wirkung (1-6): Der Schutz vor Malware.
  • Geschw­indigkeit (1-6): Die Verlangsamung verursacht.
  • Benutz­barkeit (1-6): Die Häufigkeit von Fehlalarmen.

Um ein einheitliches Maß zu bieten, haben wir eine Endnote nach der Formel berechnet: 60% Schutz + 20% Leistung + 20% Benutzerfreundlichkeit.

Wenn eine Marke in der AV-Test-Analyse nicht auftaucht, wie z.B. Panda, ESET und Sophos, ist das in der Regel ein Warnsignal.

Quelle: AV-Test.

Gesamtpunktzahl
Schutz
Geschwindigkeit
Benutzbarkeit
6.00
6.00
6.00
6.00
6.00
6.00
6.00
6.00
5.98
6.00
5.90
6.00
5.98
6.00
5.90
6.00
5.97
6.00
5.85
6.00
5.96
5.95
5.95
6.00
5.94
5.95
6.00
5.85
5.93
5.95
5.95
5.85
5.91
5.95
5.75
5.95
5.87
5.83
5.83
6.00
5.81
5.85
5.55
5.95
5.77
5.70
5.95
5.80
5.60
6.00
6.00
4.00
5.47
5.15
5.90
6.00

Vergleich der Preise

Der Preis ist wichtig. Daher haben wir die Preise für das zweite Jahr in den USA für jede Software verglichen, wobei wir der Einfachheit halber aufgerundet haben (z. B. wird aus 99,99 $ 100 $). Beachten Sie, dass einigen Marken wichtige Funktionen fehlen, was sich auf ihren Gesamtwert auswirkt.

Um einen fairen Vergleich anzustellen, haben wir uns angesehen, was es uns kosten würde, einen einzelnen Windows-PC mit den wichtigsten Funktionen zu schützen:

  • Anti-Malware
  • Anti-Phishing (Web-Schutz)
  • Firewall
  • Passwort-Manager
  • Unbegrenztes VPN (kein Datenlimit).

Die Preise variieren außerhalb der USA. Informieren Sie sich auf den Websites der Marken über die Preise in Ihrer Nähe.

Gesamtpreis
Fehlende Funktionen
$ 50
Keine Firewall, kein Passwort-Manager und kein VPN
$ 80
Keine Firewall und kein Passwort-Manager
$ 90
Keine Firewall
$ 130
Kein Passwort-Manager
$ 180
Keine Firewall

Nutzerbewertungen

TrustPilot-Bewertungen bieten eine andere Perspektive. Aber Vorsicht ist geboten. Einige Marken wie TotalAV sind berüchtigt für aggressives Marketing, das ihre Bewertungen aufblähen kann. Wir halten Bewertungen zwischen 4,0 und 4,5 für realistisch und vertrauenswürdig. Alles, was darüber liegt, ist verdächtig, und niedrigere Bewertungen (wie die von McAfee) lassen Zweifel an der Produkt- oder Servicequalität aufkommen.

Quelle: TrustPilot.

Bewertung
Anzahl der Bewertungen
4.8
5900
4.7
97000
4.4
1600
4.3
14500
4.3
4000
4.2
8300
4.1
13200
4.1
900
3.9
12000
3.9
26600
3.8
19000
3.7
7600
1.2
2000

Kaufberatung

Häufige Fragen zu Antivirenprogramme

Was ist Antiviren-Software und warum brauche ich sie?

Antiviren-Software ist ein Programm, das Malware, einschließlich Viren, Würmer und Trojaner, auf Ihrem Computer erkennt, verhindert und entfernt. Diese Software ist unverzichtbar, da sie Ihren Computer vor bösartigen Bedrohungen schützt, die Datenverluste, Verletzungen der Privatsphäre und sogar Hardwareschäden verursachen können.

In einer Zeit, in der Cyber-Bedrohungen immer raffinierter werden, ist eine Antiviren-Software die erste Verteidigungslinie, die Ihre persönlichen Daten schützt und die Integrität und Leistung Ihres Systems sicherstellt.

Lesen Sie mehr darüber, was ein Antivirenprogramm ist.

 

Wie schützt eine Antiviren-Software meinen Computer?

Antiviren-Software schützt Ihren Computer durch mehrere wichtige Funktionen:

  • Scannen in Echtzeit: Überwacht Ihren Computer ständig auf verdächtige Aktivitäten und verhindert so die Ausführung von Malware.
  • Updates der Virendefinitionen: Aktualisiert regelmäßig seine Datenbank mit bekannten Malware-Signaturen, die bei der Erkennung und Abwehr von Bedrohungen helfen.
  • Heuristische Analyse: Identifiziert bisher unbekannte Viren, indem das Verhalten und die Eigenschaften des Codes untersucht werden.
  • System-Scans: Führt geplante oder manuelle Scans Ihres Systems durch, um Malware zu erkennen und zu entfernen.
  • Quarantäne und Entfernung: Isoliert und entfernt sicher bösartige Software, die auf Ihrem Computer entdeckt wird.

Diese Schutzschichten arbeiten zusammen, um umfassenden Schutz vor einer Vielzahl von Cyber-Bedrohungen zu bieten.

 

Verlangsamt Antiviren-Software meinen Computer?

Moderne Antiviren-Software ist so konzipiert, dass sie effizient ist und die Systemleistung nur minimal beeinträchtigt. Zwar werden bei Scans oder Echtzeitschutz einige Systemressourcen beansprucht, aber auf modernen Computern mit angemessener Hardware ist dies in der Regel nicht zu bemerken.

Die Auswirkungen auf die Leistung können jedoch je nach Komplexität der Antiviren-Software und den Spezifikationen Ihres Computers variieren. Es ist wichtig, dass Sie eine Antiviren-Software wählen, die mit Ihrem System kompatibel ist, und dass Sie ein Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Leistung wahren.

 

Kann Antiviren-Software vorhandene Viren von meinem PC entfernen?

Ja, Antiviren-Software ist nicht nur in der Lage, Vireninfektionen zu verhindern, sondern auch vorhandene Viren zu erkennen und von Ihrem PC zu entfernen. Wenn ein Virus erkannt wird, bietet die Software je nach Art und Schwere der Infektion in der Regel Optionen zur Quarantäne, zum Löschen oder zur Reparatur der infizierten Dateien an. In schwerwiegenden Fällen können zusätzliche Schritte wie die Verwendung einer Rettungsdiskette oder spezieller Entfernungsprogramme erforderlich sein.

 

Kann Antiviren-Software auch meine mobilen Geräte schützen?

Ja, viele Antivirenlösungen bieten jetzt auch Schutz für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Diese speziellen Versionen für Mobilgeräte sind so konzipiert, dass sie vor Malware, unsicheren Apps und unberechtigtem Zugriff schützen.

Sie enthalten oft Funktionen wie App-Scans, Web-Schutz und Anti-Diebstahl-Tools. Es ist wichtig, eine seriöse Antivirenmarke zu wählen und sicherzustellen, dass die Software mit Ihrem mobilen Betriebssystem kompatibel ist, egal ob es sich um iOS oder Android handelt.

 

Was sollte ich tun, wenn mein Antivirenprogramm einen Virus oder eine Malware entdeckt?

Wenn Ihr Antivirenprogramm einen Virus oder eine Malware entdeckt, folgen Sie diesen Schritten:

  • Keine Panik: Bleiben Sie ruhig und bewerten Sie die Meldung, um den Schweregrad der Bedrohung zu erkennen.
  • Unter Quarantäne stellen oder löschen: Erlauben Sie dem Antivirusprogramm, die infizierte Datei unter Quarantäne zu stellen oder zu löschen.
  • Führen Sie einen vollständigen Scan durch: Führen Sie einen vollständigen System-Scan durch, um sicherzustellen, dass keine weiteren Infektionen vorhanden sind.
  • Aktualisieren Sie Ihre Software: Stellen Sie sicher, dass Ihr Antivirusprogramm und alle anderen Programme auf dem neuesten Stand sind.
  • Passwörter ändern: Wenn die Infektion schwerwiegend war, sollten Sie Ihre Passwörter ändern.
  • Sichern Sie Ihre Daten: Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig, um einen Verlust im Falle einer zukünftigen Infektion zu vermeiden.
  • Suchen Sie professionelle Hilfe: Wenn Sie unsicher sind oder die Infektion anhält, sollten Sie einen Fachmann aufsuchen.

 

Welche Arten von Cyber-Bedrohungen sind heute am häufigsten?

Zu den häufigsten Arten von Cyber-Bedrohungen gehören heute:

  • Viren und Würmer: Selbstreplizierende Programme, die Ihr System schädigen und sich auf andere Computer verbreiten.
  • Trojaner: Bösartige Software, die als legitime Programme getarnt ist und dazu dient, sich Zugang zu Systemen zu verschaffen.
  • Ransomware: Malware, die die Daten eines Benutzers verschlüsselt und eine Zahlung für den Entschlüsselungsschlüssel verlangt.
  • Phishing-Angriffe: Betrügerische Versuche, an vertrauliche Informationen wie Benutzernamen und Passwörter zu gelangen, indem sie sich in der elektronischen Kommunikation als vertrauenswürdiges Unternehmen tarnen.
  • Spyware: Software, die heimlich Ihre Aktivitäten auf Ihrem Computer aufzeichnet.
  • Adware: Unerwünschte Software, die dazu dient, Werbung auf Ihrem Bildschirm einzublenden.
  • Zero-Day Exploits: Angriffe, die auf ungepatchte Sicherheitslücken in Software oder Hardware abzielen.
  • Botnetze: Netzwerke aus infizierten Computern, die für koordinierte Angriffe genutzt werden.
  • DDoS-Angriffe: Überwältigung eines Systems oder Netzwerks mit Datenverkehr, so dass es nicht mehr verfügbar ist.

 

Vor welchen Cyber-Bedrohungen kann mich Antivirus schützen und vor welchen nicht?

Antiviren-Software kann Sie schützen vor:

  • Viren, Würmer und Trojaner: Indem Sie sie erkennen und entfernen.
  • Ransomware: Indem Sie ihre Installation und Ausführung verhindern.
  • Adware und Spyware: Durch Erkennungs- und Entfernungsprozesse.
  • Phishing-Angriffe: Durch Warnung vor verdächtigen Links oder Websites.

Antiviren-Software kann jedoch Einschränkungen haben:

  • Zero-Day Exploits: Aufgrund der unbekannten Natur dieser Bedrohungen.
  • Fortgeschrittene anhaltende Bedrohungen (APTs): Hochgradig gezielte und ausgeklügelte Angriffe.
  • Phishing-Angriffe: Wenn sie ausgeklügelte Social-Engineering-Taktiken außerhalb von Malware beinhalten.
  • Insider-Bedrohungen: Bösartige Aktivitäten innerhalb einer Organisation.

Sensibilisierung und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls und Aufklärung über sicheres Surfen sind wichtig für einen umfassenden Schutz.

 

Wie wähle ich die beste Antiviren-Software für meine Bedürfnisse aus?

So wählen Sie die beste Antiviren-Software:

  • Identifizieren Sie Ihre Bedürfnisse: Überlegen Sie, welches Maß an Schutz Sie für Ihre Aktivitäten und Geräte benötigen.
  • Leistung und Kompatibilität: Stellen Sie sicher, dass die Software reibungslos auf Ihrem System läuft, ohne dass es zu nennenswerten Verlangsamungen kommt.
  • Funktionen: Achten Sie auf wichtige Funktionen wie Echtzeitschutz, automatische Updates und Systemprüfung. Zu den zusätzlichen Funktionen können Kindersicherung, Firewall-Schutz und Schutz vor Identitätsdiebstahl gehören.
  • Benutzerfreundlichkeit: Einfach zu bedienende Oberfläche und unkomplizierte Einstellungen.
  • Reputation und Bewertungen: Recherchieren Sie Nutzerbewertungen und Expertenmeinungen, um einen Einblick in die Zuverlässigkeit und Effektivität zu erhalten.
  • Kosten: Vergleichen Sie die Preise und stellen Sie fest, ob die Kosten in einem angemessenen Verhältnis zu den angebotenen Funktionen und dem Schutzniveau stehen.
  • Testversionen: Testen Sie mit einer kostenlosen Testversion, um die Leistung und Benutzerfreundlichkeit zu prüfen.

 

Ist kostenlose Antiviren-Software zuverlässig genug für einen Basisschutz?

Kostenlose Antiviren-Software kann für den grundlegenden Schutz zuverlässig sein und bietet wichtige Funktionen wie Virenscans und Malware-Entfernung. Allerdings fehlen ihnen oft erweiterte Funktionen, die in kostenpflichtigen Versionen zu finden sind, wie z.B. Firewall-Schutz, Schutz vor Identitätsdiebstahl und technischer Support.

Für Gelegenheitsnutzer, die nur in geringem Maße mit risikoreichen Aktivitäten konfrontiert sind, kann ein kostenloses Antivirenprogramm ausreichend sein. Für diejenigen, die mit sensiblen Daten umgehen oder eine umfassendere Sicherheit benötigen, ist die Investition in eine kostenpflichtige Version ratsam.

 

Verfügt die Antiviren-Software über Kundensupport?

Die meisten seriösen Antivirenprogramme verfügen über eine Form des Kundensupports. Umfang und Qualität des Supports können variieren und reichen von einfachen Online-Ressourcen (FAQs, Foren) bis hin zu umfassenderen Diensten wie Live-Chat, E-Mail-Support und Telefonsupport.

Premium-Versionen von Antiviren-Software bieten im Vergleich zu kostenlosen Versionen oft umfangreichere Support-Optionen. Es ist wichtig, bei der Auswahl von Antiviren-Software auf die Qualität des Kundensupports zu achten, da ein zuverlässiger Support bei der Lösung möglicher Sicherheitsprobleme entscheidend sein kann.

Erweiterte Fragen zu Antivirenprogramme

Wie funktioniert Anti-Malware?

Anti-Malware-Software scannt ein Computersystem auf Anzeichen von Malware. Sie verwendet verschiedene Erkennungsmethoden, um bösartige Software zu identifizieren und zu beseitigen. Zu diesen Methoden gehören signaturbasierte Erkennung, heuristische Analyse, verhaltensbasierte Erkennung und manchmal auch maschinelle Lerntechniken.

Die Software prüft Dateien, Anwendungen und Systemaktivitäten auf bekannte Malware-Muster und verdächtige Verhaltensweisen. Sobald die Malware identifiziert ist, werden die bösartigen Dateien entweder entfernt oder unter Quarantäne gestellt, um das System vor möglichen Schäden zu schützen.

 

Was ist eine signaturbasierte Erkennung?

Die signaturbasierte Erkennung ist eine traditionelle Methode, die in Antiviren- und Anti-Malware-Software verwendet wird. Dabei werden bekannte Malware-Signaturen – eindeutige Datenfolgen oder Merkmale von bekanntem bösartigem Code – mit Dateien auf einem Computer verglichen.

Wenn ein Teil des Codes in einer Datei mit einer bekannten Malware-Signatur übereinstimmt, wird er von der Anti-Malware-Software als Bedrohung gekennzeichnet. Diese Methode ist sehr effektiv gegen bekannte Malware, erkennt aber möglicherweise keine neuen, unbekannten Malware-Varianten.

 

Was ist eine heuristische Analyse?

Die heuristische Analyse ist eine Methode zur Erkennung neuer, unbekannter Viren oder Malware, bei der das Verhalten und die Eigenschaften des Codes untersucht werden. Anstatt nach bestimmten Signaturen zu suchen, wird der Code auf verdächtige Eigenschaften untersucht, die häufig in Malware zu finden sind.

Dazu könnten Versuche gehören, Code zu verstecken, unerwartete Änderungen an Systemdateien vorzunehmen oder sich selbst zu replizieren. Die heuristische Analyse ermöglicht es der Anti-Malware-Software, neue Bedrohungen zu erkennen, die noch nicht offiziell identifiziert und in die Signaturdatenbanken aufgenommen wurden.

 

Was ist verhaltensbasierte Erkennung?

Die verhaltensbasierte Erkennung konzentriert sich auf die Überwachung des Verhaltens von Programmen in Echtzeit. Es wird nach Aktionen gesucht, die auf böswillige Absichten hindeuten könnten, wie z.B. das Ändern wichtiger Systemdateien, nicht autorisierte Netzwerkverbindungen oder der Versuch, auf sensible Daten zuzugreifen.

Wenn sich ein Programm ähnlich verhält wie typische Malware, wird es als potenzielle Bedrohung gekennzeichnet. Diese Methode ist nützlich, um Malware zu erkennen, die getarnt oder modifiziert wurde, um eine signaturbasierte Erkennung zu vermeiden.

 

Was ist ein cloudbasiertes Antivirusprogramm?

Cloud-basierter Virenschutz ist eine Sicherheitslösung, bei der die Erkennung und Analyse von Malware über das Internet erfolgt, indem Remote-Server verwendet werden, anstatt sich ausschließlich auf das Gerät des Benutzers zu verlassen.

Dieser Ansatz ermöglicht robustere Datenbanken, eine höhere Rechenleistung und Echtzeit-Updates von Malware-Signaturen und Verhaltensweisen. Dies führt oft zu schnelleren Reaktionszeiten auf neue Bedrohungen und geringeren Auswirkungen auf die Leistung des Geräts des Benutzers.

 

Was bedeutet Sandboxing in der Cybersicherheit?

Sandboxing in der Cybersicherheit ist eine Technik, mit der potenziell bösartige Programme oder Dateien in einer separaten, sicheren Umgebung (“Sandbox”) vom Hauptsystem isoliert werden.

Durch diese Eingrenzung kann die Software ausgeführt und analysiert werden, ohne die Sicherheit des Hauptsystems zu gefährden. Wenn sich die Datei innerhalb der Sandbox wie Malware verhält, kann sie entsprechend behandelt werden. Sandboxing ist eine effektive Methode, um unbekannte Software und Dateien sicher zu testen.

 

Was bedeutet maschinelles Lernen in der Cybersicherheit?

Beim maschinellen Lernen in der Cybersicherheit werden Algorithmen eingesetzt, um Daten zu analysieren und daraus zu lernen, um Bedrohungen effektiver zu erkennen. Diese Systeme werden auf großen Datensätzen sowohl mit gutartiger als auch mit bösartiger Software trainiert, so dass sie lernen und vorhersagen können, ob eine neue Datei wahrscheinlich eine Bedrohung darstellt.

Maschinelles Lernen verbessert traditionelle Anti-Malware-Methoden, indem es die Erkennung neuer, sich entwickelnder Bedrohungen verbessert. Es passt sich dynamischer an neue Malware-Taktiken, -Techniken und -Verfahren an als herkömmliche, regelbasierte Ansätze.

 

Wie geht Antivirus mit Zero-Day-Bedrohungen um?

Der Umgang mit Zero-Day-Bedrohungen, d.h. Schwachstellen, die gerade erst entdeckt und noch nicht gepatcht wurden, ist für Antiviren-Software eine Herausforderung, da es keine bestehende Signatur gibt, die sie erkennt. Um dies zu bekämpfen, verwenden Antivirenlösungen eine Kombination aus heuristischer Analyse, verhaltensbasierter Erkennung und manchmal Algorithmen für maschinelles Lernen.

Diese Methoden ermöglichen es der Software, verdächtige Aktivitäten oder Dateiverhaltensweisen zu erkennen, die Malware ähneln, selbst wenn die spezifische Bedrohung noch nie aufgetreten ist. Darüber hinaus können Cloud-basierte Antivirenlösungen ihre Bedrohungsdatenbanken schnell aktualisieren und bieten so nahezu in Echtzeit Schutz vor neuen Bedrohungen.

 

Was sind Fehlalarme in der Cybersicherheit?

Falschmeldungen treten auf, wenn Antiviren- oder Anti-Malware-Software eine harmlose Datei oder Aktivität fälschlicherweise als bösartig identifiziert. Dies kann durch übermäßig aggressive heuristische oder verhaltensbasierte Erkennungsmethoden geschehen.

Falschmeldungen sind zwar im Allgemeinen besser als das Übersehen tatsächlicher Bedrohungen (Falschmeldungen), aber sie können störend sein und zu unnötigen Bedenken oder Aktionen führen, wie z.B. dem Löschen oder Quarantänisieren wichtiger Dateien. Eine zentrale Herausforderung bei der Entwicklung von Cybersecurity-Software besteht darin, die Sensibilität für die Erkennung von Bedrohungen ohne übermäßige Fehlalarme auszugleichen.

 

Wie funktioniert eine Firewall?

Eine Firewall fungiert als Barriere zwischen einem vertrauenswürdigen internen Netzwerk und nicht vertrauenswürdigen externen Netzwerken, wie dem Internet. Sie überwacht den ein- und ausgehenden Netzwerkverkehr auf der Grundlage einer Reihe von Sicherheitsregeln und filtert den Verkehr auf der Grundlage dieser Regeln.

Firewalls können aus Hardware, Software oder beidem bestehen. Sie helfen dabei, den unbefugten Zugriff auf oder von privaten Netzwerken zu verhindern und sind eine grundlegende Sicherheitsebene, um Hacker und Malware daran zu hindern, über ein Netzwerk auf ein System zuzugreifen.

 


 Wie funktioniert ein Passwort-Manager?

Ein Passwort-Manager ist ein Tool, das Benutzern beim Speichern und Verwalten ihrer Passwörter hilft. Er funktioniert folgendermaßen:

  • Verschlüsselte Speicherung: Speichern von Passwörtern in einer verschlüsselten Datenbank.
  • Master-Kennwort: Erfordert ein Master-Passwort für den Zugriff auf die gespeicherten Passwörter, so dass nur autorisierte Personen darauf zugreifen können.
  • Funktion zum automatischen Ausfüllen: Automatisches Ausfüllen von Passwörtern auf Websites und in Anwendungen, so dass Sie sich nicht mehr mehrere Passwörter merken müssen.

 

Wie funktioniert ein VPN?

Ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) verschlüsselt Ihre Internetverbindung und leitet sie über einen vom VPN-Anbieter betriebenen Server um. Dieser Prozess verbirgt Ihre IP-Adresse und verschlüsselt alle Daten, die Sie senden und empfangen, so dass es für andere schwierig ist, Ihre Online-Aktivitäten zu verfolgen oder abzufangen.

Dies ist besonders nützlich, um Ihre Daten in unsicheren öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken zu schützen, die Privatsphäre zu wahren und manchmal geografische Beschränkungen für Inhalte zu umgehen.

 

Wie funktioniert Anti-Phishing?

Zu den Anti-Phishing-Techniken gehören das Erkennen und Blockieren von Phishing-Versuchen, d.h. betrügerischen Praktiken, bei denen sich Angreifer als vertrauenswürdige Personen ausgeben, um sensible Informationen von ihren Opfern zu erhalten.

Anti-Phishing-Tools scannen E-Mails, Nachrichten und Websites auf Anzeichen von Phishing, z. B. verdächtige Links, geänderte Domainnamen und andere typische Merkmale von Phishing-Versuchen. Moderne Browser und E-Mail-Clients verfügen häufig über integrierte Anti-Phishing-Funktionen, die den Benutzer vor potenziellen Phishing-Inhalten warnen.

 

Wie funktioniert der Schutz vor Ransomware?

Der Schutz vor Ransomware umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Reaktion auf Ransomware-Angriffe, die die Dateien eines Benutzers verschlüsseln und eine Zahlung für deren Freigabe verlangen.

Dieser Schutz ist in der Regel Bestandteil moderner Antivirenlösungen und umfasst mehrere Verteidigungsebenen, wie z.B. regelmäßige Backups wichtiger Dateien, die Erkennung und Blockierung bekannter Ransomware-Signaturen, die Überwachung auf Ransomware-ähnliches Verhalten und die Verhinderung nicht autorisierter Änderungen an Dateien und Systemen.

 

Wie funktioniert der Schutz vor Identitätsdiebstahl?

Dienste zum Schutz vor Identitätsdiebstahl überwachen verschiedene Datenpunkte, um Sie vor einem möglichen Identitätsdiebstahl zu warnen. Dazu gehören die Überwachung Ihrer Kreditberichte, die Suche nach Ihren persönlichen Daten auf dunklen Webseiten und die Meldung verdächtiger finanzieller Aktivitäten.

Einige Dienste bieten auch Unterstützung bei der Wiederherstellung Ihrer Identität an. Sie helfen Ihnen dabei, Maßnahmen zu ergreifen, wenn Ihre Identität gestohlen wurde, wie z. B. das Einfrieren von Krediten oder die Anleitung zu Schritten, um Ihre Identität wiederzuerlangen.

 

Wie funktioniert die elterliche Kontrolle?

Kindersicherungen sind Tools oder Software, mit denen Eltern die Internetnutzung ihrer Kinder und den Zugang zu bestimmten Inhalten überwachen und einschränken können. Sie können für Geräte, Netzwerke oder bestimmte Anwendungen eingerichtet werden.

Zu den Funktionen gehören Inhaltsfilter (Blockieren des Zugriffs auf nicht jugendfreie oder unangemessene Inhalte), Nutzungskontrollen (Begrenzung der auf den Geräten verbrachten Zeit) und Überwachungsfunktionen (Verfolgung der Online-Aktivitäten). Die elterliche Kontrolle trägt dazu bei, dass die Online-Erfahrung eines Kindes sicher und altersgerecht ist.

Häufige Fragen zu VPNs

Sind kostenpflichtige VPN-Dienste ihren Preis wert?

Kostenpflichtige VPN-Dienste sind im Allgemeinen ihren Preis wert:

  • Verbesserte Sicherheit: Sie bieten eine stärkere Verschlüsselung und mehr Sicherheitsfunktionen.
  • Besserer Datenschutz: Strenge No-Logs-Richtlinien sind weit verbreitet.
  • Unbegrenzte Bandbreite: Keine Begrenzung der Datennutzung.
  • Schnellere Geschwindigkeiten: Weniger überfüllte Server und bessere Infrastruktur.
  • Größere Server-Auswahl: Zugriff auf eine größere Anzahl von Servern weltweit.
  • Kundenbetreuung: Zugang zu einem besseren Kundenservice.

Wenn Sie Wert auf Datenschutz und Sicherheit legen, ist ein kostenpflichtiges VPN eine lohnende Investition.

 

Ist ein kostenloses VPN vertrauenswürdig genug für einen einfachen Schutz der Privatsphäre?

Kostenlose VPNs können für einen einfachen Schutz der Privatsphäre verwendet werden, aber mit Vorsicht:

  • Eingeschränkte Sicherheitsfunktionen: Sie haben möglicherweise eine schwächere Verschlüsselung und weniger Sicherheitsfunktionen.
  • Datenobergrenzen: Viele haben ein Limit für die Datennutzung.
  • Bedenken in Bezug auf den Datenschutz: Einige kostenlose VPNs können Ihre Daten aufzeichnen und an Dritte verkaufen.
  • Werbeanzeigen und Malware: Sie können aufdringliche Werbung anzeigen oder Malware enthalten.

Für die grundlegende Nutzung wählen Sie ein seriöses, kostenloses VPN mit einer klaren Datenschutzrichtlinie.

 

Woher weiß ich, dass das VPN funktioniert?

So überprüfen Sie, ob das VPN funktioniert:

  • IP-Adresse prüfen: Verwenden Sie eine Website wie whatismyip.com, um zu sehen, ob sich Ihre IP-Adresse zum Standort des VPN-Servers geändert hat.
  • Testen Sie auf DNS-Lecks: Verwenden Sie ein DNS-Lecktest-Tool, um sicherzustellen, dass Ihre DNS-Anfragen nicht offengelegt werden.
  • Prüfen Sie den VPN-Status: Die meisten VPN-Apps zeigen den Status “verbunden” an, wenn das VPN aktiv ist.

 

Wie richte ich ein VPN ein und verwende es?

Die Einrichtung und Nutzung eines VPN umfasst in der Regel folgende Schritte:

  • Auswahl eines VPN-Anbieters: Wählen Sie nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget.
  • Herunterladen der VPN-App: Installieren Sie die App auf Ihrem Gerät.
  • Einloggen: Erstellen Sie ein Konto und melden Sie sich an.
  • Einen Server auswählen: Wählen Sie einen Server an Ihrem gewünschten Standort.
  • Verbinden mit dem VPN: Klicken Sie in der App auf die Schaltfläche Verbinden.
  • Sicheres Surfen: Sobald Sie verbunden sind, ist Ihre Internetverbindung sicher.

 

Wie wähle ich das beste VPN?

Um das beste VPN zu wählen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Sicherheitsmerkmale: Achten Sie auf starke Verschlüsselung, einen Kill-Switch und DNS-Leckschutz.
  • Datenschutzrichtlinien: Vergewissern Sie sich, dass sie eine strikte No-Logs-Politik haben.
  • Server-Standorte: Mehr Standorte bieten besseren Zugang zu globalen Inhalten.
  • Geschwindigkeit und Verlässlichkeit: Suchen Sie nach einem VPN mit guten Geschwindigkeitstestergebnissen und stabilen Verbindungen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Eine benutzerfreundliche Oberfläche und ein guter Kundensupport sind wichtig.
  • Preis: Stimmen Sie die Kosten mit den angebotenen Funktionen ab.

 

Verlangsamt ein VPN meine Internetverbindung?

Ja, ein VPN kann Ihre Internetverbindung verlangsamen, weil:

  • Verschlüsselungs-Overhead: Das Verschlüsseln und Entschlüsseln von Daten kostet Zeit.
  • Server-Entfernung: Je weiter der VPN-Server entfernt ist, desto länger brauchen die Daten für die Übertragung.
  • VPN-Server-Auslastung: Überlastete Server können die Geschwindigkeit verringern.

Bei Premium-VPN-Diensten ist diese Verlangsamung jedoch oft minimal.

 

Wie schützt ein VPN meine Privatsphäre?

Ein VPN schützt Ihre Privatsphäre durch:

  • Daten verschlüsseln: Dadurch werden die Daten für jeden, der sie abfängt, unlesbar.
  • IP-Adresse verbergen: Dies verhindert, dass Websites und Dritte Ihren tatsächlichen Standort verfolgen können.
  • Keine Logs Politik: Viele VPN-Anbieter speichern keine Protokolle über Ihre Aktivitäten, um die Privatsphäre zu schützen.

 

Was ist ein VPN und warum brauche ich es?

Ein VPN (Virtual Private Network) ist ein Dienst, der einen sicheren, verschlüsselten Tunnel über das Internet zwischen Ihrem Gerät und einem vom VPN-Anbieter betriebenen Server herstellt. Diese Einrichtung dient mehreren Zwecken:

  • Datenschutz: Es maskiert Ihre IP-Adresse und macht Ihre Online-Aktionen praktisch unauffindbar.
  • Sicherheit: Es bietet einen Schutzschild für Ihre Internetverbindung, insbesondere im öffentlichen Wi-Fi, wo das Risiko des Abfangens von Daten höher ist.
  • Zugang zu eingeschränkten Inhalten: Indem Sie sich mit Servern an verschiedenen Standorten verbinden, können Sie auf geografisch eingeschränkte Websites zugreifen und die Zensur umgehen.

 

Erweiterte Fragen zu VPNs

Sind VPNs legal?

VPNs sind in den meisten Ländern legal. Sie werden häufig für legitime Zwecke wie die Verbesserung der Sicherheit und den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte verwendet. Einige Länder mit strengen Internetzensurgesetzen (wie China, Russland, Iran) haben jedoch Beschränkungen für die VPN-Nutzung oder verlangen die Verwendung von staatlich zugelassenen VPNs.

 

Sind VPNs sicher?

VPNs sind im Allgemeinen sicher, insbesondere wenn Sie einen seriösen Anbieter nutzen. Sie verbessern Ihre Online-Privatsphäre und Sicherheit. Die Sicherheit eines VPNs hängt jedoch stark von den Sicherheitsmaßnahmen, Verschlüsselungsstandards und Datenschutzrichtlinien des Anbieters ab. Seien Sie vorsichtig mit kostenlosen VPNs, denn einige können Ihre Sicherheit oder Privatsphäre gefährden.

 

Was sind VPN-Protokollierungsrichtlinien?

VPN-Protokollierungsrichtlinien beziehen sich auf die Daten, die ein VPN-Anbieter über Ihre Nutzung aufzeichnet. Diese können umfassen:

  • Keine Protokolle: Der Anbieter zeichnet keine Informationen über Ihre Verbindung, den Browserverlauf oder die Datennutzung auf.
  • Verbindungsprotokolle: Zeichnet Metadaten wie Verbindungszeiten und Dauer auf, aber nicht Ihre Surfaktivitäten.
  • Aktivitätsprotokolle: Diese enthalten detaillierte Aufzeichnungen über Ihre Internetnutzung, was im Allgemeinen als Eingriff in die Privatsphäre angesehen wird.

 

Was ist ein VPN-Tunnel?

Ein VPN-Tunnel ist die verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Gerät und dem VPN-Server. Er funktioniert wie ein sicherer “Tunnel”, durch den Ihre Daten über das Internet übertragen werden. Dieser Tunnel hindert Außenstehende daran, Ihre Daten abzufangen, einzusehen oder zu verändern.

 

Was ist ein VPN-Kill-Switch?

Ein VPN Kill Switch ist eine Funktion, die Ihr Gerät automatisch vom Internet trennt, wenn die VPN-Verbindung abbricht. Dies stellt sicher, dass Ihre Daten und Ihre IP-Adresse nicht preisgegeben werden und Ihre Privatsphäre und Sicherheit gewahrt bleibt.

 

Was sind VPN-Server-Standorte?

VPN-Serverstandorte sind die physischen oder virtuellen Standorte, an denen VPN-Anbieter ihre Server haben. Benutzer können sich mit diesen Servern verbinden, um ihren scheinbaren Standort zu ändern, auf geobeschränkte Inhalte zuzugreifen oder eine bessere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit zu erhalten, indem sie einen näheren Server wählen.

 

Was sind die Standorte virtueller VPN-Server?

Virtuelle VPN-Serverstandorte sind Server, die scheinbar in einem Land stehen, aber physisch in einem anderen. Dadurch können VPN-Anbieter eine breitere Palette von Standorten anbieten, insbesondere in Gebieten, in denen physische Server schwer zu unterhalten sind.

 


 Was ist die VPN-Verschleierungstechnologie?

Die VPN-Verschleierungstechnologie tarnt den VPN-Verkehr als regulären Internetverkehr, so dass es für Dritte (wie ISPs oder Regierungen) schwierig ist, die Nutzung eines VPNs zu erkennen. Dies ist besonders nützlich in Ländern, in denen die VPN-Nutzung eingeschränkt oder überwacht wird. Die Verschleierung hilft Nutzern, VPN-Sperren zu umgehen und die Privatsphäre in stark zensierten Umgebungen zu wahren.

Wie testen wir Antivirenprogramme?

Wir von SoftwareLab haben uns verpflichtet, umfassende und unvoreingenommene Bewertungen von Antiviren-Software zu liefern. Unsere Methodik umfasst eine Reihe von kritischen Aspekten, um sicherzustellen, dass unsere Bewertungen gründlich und für die Bedürfnisse unserer Nutzer relevant sind.

  1. Anti-Malware-Schutz (30%)
  • Als Kernfunktion einer Antiviren-Software steht für uns der Schutz vor Malware an erster Stelle. Wir führen interne Tests mit 1200 verschiedenen Malware-Samples durch, darunter auch die neuesten Bedrohungen, und simulieren Angriffsszenarien in Echtzeit, um die Wirksamkeit der Software zu beurteilen.
  • Um die Zuverlässigkeit unserer Ergebnisse zu untermauern, vergleichen wir unsere Ergebnisse mit denen von AV-Test, einem angesehenen unabhängigen Sicherheitsinstitut.
  1. Funktionen für Sicherheit und Datenschutz (30%)
  • Web-Schutz: Wir bewerten die Fähigkeit der Software, vor Phishing-Seiten und anderen webbasierten Bedrohungen zu schützen.
  • Firewall: Unsere Tests umfassen Einbruchssimulationen, um die Wirksamkeit der Firewall der Software zu bewerten.
  • Passwort-Manager: Wir prüfen die Fähigkeit des integrierten Passwortmanagers, Passwörter sicher zu erstellen, zu speichern und automatisch auszufüllen.
  • VPN: Wir testen VPN-Geschwindigkeit, Verschlüsselungsqualität, Serverstandorte und die Möglichkeit, IP-Adressen zu verbergen.
  • Elterliche Kontrolle: Wir bewerten die Wirksamkeit von Filtern und Einschränkungen für sicheres Surfen für Kinder.
  • Schutz vor Identitätsdiebstahl: Die Überwachungsfunktionen und die Reaktionsfähigkeit auf Warnungen werden getestet.
  • Sicherer Cloud-Speicher: Wir bewerten die Cloud-Speicherlösungen der Software auf der Grundlage von Kapazität, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit.
  • Anti-Ransomware: Die Wirksamkeit gegen Ransomware-Angriffe ist ein wichtiger Bestandteil unserer Tests.
  • Überwachung des Dark Web: Wir prüfen, wie gut die Software nach persönlichen Informationen im Dark Web scannt.
  1. Auswirkungen der Geschwindigkeit (10%)
  • Wir bewerten, wie sich die Antiviren-Software auf die Systemleistung bei allgemeinen Aufgaben wie dem Kopieren von Dateien, dem Herunterladen von Programmen und der Installation auswirkt. Unsere Bewertungskriterien sind auf die Leistungstests von AV-Test abgestimmt.
  1. Falsch positive Ergebnisse (10%)
  • Es ist wichtig, dass Antiviren-Software zwischen sicheren und schädlichen Anwendungen unterscheidet. Wir bewerten die Häufigkeit, mit der gutartige Software fälschlicherweise als Malware gekennzeichnet wird, und beziehen uns dabei auf die Benutzerfreundlichkeitstests von AV-Test, um zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen.
  1. Preis (10%)
  • Wir betrachten das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis, indem wir die angebotenen Funktionen gegen die langfristigen Kosten der Software abwägen.
  1. Eigentümerschaft und Ruf (10%)
  • Die Vertrauenswürdigkeit des Softwareanbieters ist entscheidend. Wir prüfen die Geschichte des Unternehmens, seine Praktiken im Umgang mit Daten, sein Engagement für den Datenschutz und seine Reaktion auf unethisches Verhalten oder Datenschutzverletzungen.

Unser strenger Testansatz stellt sicher, dass wir unseren Nutzern zuverlässige und aktuelle Informationen zur Verfügung stellen, damit sie fundierte Entscheidungen über ihre Cybersicherheitslösungen treffen können.

Lesen Sie mehr darüber, wie wir Antiviren-Software testen.

Wie testen wir VPN-Dienste?

Um eine gründliche Bewertung der VPN-Dienste zu gewährleisten, unterteilen wir unsere Bewertung in neun Kernelemente, von denen jedes ein anderes Gewicht in unserer Gesamtbewertung hat:

  • Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinie (25%)
  • Geschwindigkeit (15%)
  • Sicherheit und technische Merkmale (15%)
  • Streaming (15%)
  • Benutzerfreundlichkeit (10%)
  • Server-Standorte (5%)
  • Torrenting (5%)
  • Umgehung der Zensur (5%)
  • Kundenbetreuung (5%)

Mit dieser Methode können wir uns ein umfassendes Bild von der Leistung jedes VPNs machen und dabei alle kritischen Aspekte berücksichtigen, auf die ein potenzieller Nutzer Wert legen könnte.

Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinien (25%)

Der Datenschutz ist ein Eckpfeiler eines jeden VPN-Dienstes, und die Protokollierungsrichtlinien wirken sich direkt auf diesen Aspekt aus. Wir prüfen die Protokollierungsrichtlinien des Anbieters und achten auf eine strenge No-Logs-Richtlinie, die sicherstellt, dass keine identifizierbaren Benutzeraktivitäten oder persönlichen Daten aufgezeichnet werden.

Geschwindigkeit (15%)

Die Geschwindigkeit kann das VPN-Erlebnis eines Benutzers erheblich beeinflussen. Wir führen Geschwindigkeitstests mit verschiedenen Serverstandorten durch, um die Download- und Upload-Geschwindigkeiten und die Latenzzeit zu ermitteln. VPNs mit minimalen Geschwindigkeitseinbußen schneiden in unseren Tests besser ab.

Sicherheit und technische Merkmale (15%)

Wir bewerten die VPN-Sicherheitsfunktionen, indem wir die Verschlüsselungsprotokolle, die Kill-Switch-Funktionalität, den DNS-Leak-Schutz und alle anderen fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen prüfen. Diese Faktoren tragen dazu bei, wie sicher Ihre Daten bei der Nutzung des VPNs sind.

Streaming (15%)

Viele Benutzer verlassen sich auf VPNs, um geografisch eingeschränkte Inhalte zu streamen. Wir testen die Fähigkeit des VPNs, von verschiedenen Serverstandorten aus auf beliebte Streaming-Dienste wie Netflix, BBC iPlayer und andere zuzugreifen.

Benutzerfreundlichkeit (10%)

Ein VPN sollte benutzerfreundlich sein, mit einer intuitiven Oberfläche, die die Bedienung vereinfacht. Wir untersuchen den Einrichtungsprozess, das Design der Client-Software für verschiedene Plattformen und die Übersichtlichkeit der Einstellungen und Optionen.

Server-Standorte (5%)

Mehr Serverstandorte bieten den Benutzern mehr Flexibilität. Wir achten auf die Anzahl der Server und ihre weltweite Verteilung. Auch die Fähigkeit, stabile Verbindungen bereitzustellen und Geschwindigkeiten aufrechtzuerhalten, wird berücksichtigt.

Torrenting (5%)

Wir überprüfen, ob die VPN-Verbindung Torrenting zulässt und bewerten ihre Leistung in Bezug auf Geschwindigkeit und Sicherheit beim P2P-Filesharing. Wir prüfen auch, ob er über spezielle P2P-Server verfügt.

Umgehung der Zensur (5%)

Ein wichtiger Einsatzbereich von VPNs ist die Umgehung der Zensur in Ländern mit Internetbeschränkungen. Wir testen die Fähigkeit des VPNs, strenge Firewalls wie die Great Firewall of China zu umgehen.

Kundenbetreuung (5%)

Ein reaktionsschneller und effizienter Kundendienst kann die Erfahrung eines Benutzers mit dem VPN-Dienst verbessern. Wir bewerten den Kundenservice des Anbieters anhand der Reaktionsfähigkeit, der Verfügbarkeit des Live-Chats und der Qualität der Hilfsressourcen.

Unsere Methodik gewährleistet, dass unsere VPN-Bewertungen ausgewogen und umfassend sind und die Qualität und Leistung des Dienstes wirklich widerspiegeln. Unser Ziel ist es, unseren Lesern dabei zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, die auf ihren spezifischen Bedürfnissen basiert.

Welche Antivirenprogramme haben wir getestet?

Wir haben 39 Antivirenprogramme von 28 Marken getestet. Diese reichen von kostenlosen Antivirenprogrammen über kostenpflichtige Antivirenprogramme der Einstiegsklasse bis hin zu kostenpflichtiger Antivirensoftware der Mittelklasse und vollwertigen Internet Security Suites.

Dies sind die Programme, die wir empfehlen:

Wir sind der Meinung, dass Norton Antivirus Plus die beste Antivirensoftware für Einsteiger ist und Norton 360 Deluxe die beste Antivirensoftware für alle.

Wenn Sie ein bestimmtes Betriebssystem haben, das Sie schützen möchten, haben wir wahrscheinlich einen speziellen Antiviren-Vergleich dafür:

Klicken Sie auf die Links, um zum Vergleich Ihrer Wahl zu gelangen.

Gibt es diese Seite auch in anderen Sprachen?

Ja, bei SoftwareLab schreiben wir in 11 Sprachen:

Klicken Sie auf die Links, um zur Sprache Ihrer Wahl zu gelangen.

Welche Quellen und Tools haben wir verwendet?

Nachfolgend finden Sie die Quellen und Tools, die wir zum Testen der Antiviren-Software verwendet haben:

Klicken Sie auf die Links, um zu der Quelle oder dem Tool Ihrer Wahl zu gelangen.

Autor: Tibor Moes

Autor: Tibor Moes

Gründer & Chefredakteur bei SoftwareLab

Tibor hat 39 Antivirenprogramme und 30 VPN-Dienste getestet und besitzt ein Cybersecurity Graduate Certificate der Stanford University.

Er verwendet Norton zum Schutz seiner Geräte, CyberGhost für seine Privatsphäre und Dashlane für seine Passwörter.

Sie finden ihn auf LinkedIn oder können ihn hier kontaktieren.